Das Royal Ontario Museum. Ein Muss für jeden Museum Fan, wenn man schonmal in Toronto ist.

YOUNGE STREET - Die längste Straße der Welt.
Beginnt mit Hausnummer 1 in Toronto unten am Hafen.

Der größe und bekannte St.Lawrence Market.
Neben frischen Obst und Gemüse werden hier auch frisches Fleisch und Fisch
in allen Formen und Größen angeboten.

Ich würd sagen, dass ich mal wieder ein Foto von Toronto, dass man da eben so macht!
Das kleine braune Gebäude mittig im Bild (läuft nach vorne hin spitz zu) die Twin-Towers
und links davon der CN-Tower.

Egal wo man sich hier in Toronto befindet, der CN-Tower ist auf jedem Bild,
mit 553,34m unübersehbar.

Noch´n bisschen auf die Zehenspitzen, dann kommst bis zur Spitze! :-)

Ich würd sagen - gleich hoch!

Und schon steh mer davor! Ui - is der hoch!

Geheimtipp! In Toronto gibts 2 Hard-Rock-Cafés. Eines befindet sich in der Younge Steet.
auf Höhe des Eaton-Centers. Das andere ist in Höhe der Loungen in das Rodgers-Center eingebaut.
Wenn hier irgendwelche Events in dem Stadion sind, muss man sich nur rechtzeitig einen Platz
im Café an der Scheibe sichern. Vielleicht bissle schlecht für ein Konzert, da im Café der CD-Player
spielt, aber für Football oder Baseball für "kostenlos" ganz ok.

Die Universität von Toronto. Hier verabredeten wir uns an diesem Abend mit Anja!

...

Ja, wir haben uns mit Anja getroffen um eine Vorlesung über die Galaxy und ihre Entstehung anzuhören.
Anschliessend hatten alle noch die Möglichkeit durch ein großes Teleskop in der Sternenwarte der Uni
Planeten und Sterne unsere Galaxy zu beobachten.
Sehr faszinierend war vorallem Saturn. Wir konnten sogar seine Ringe sehen. Das war cool ;-)

Toronto Downtown bei Nacht.

Day: 22   23